Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Haftstrafe für Angriff auf Taxifahrer

Weil er einen Taxifahrer in Paderborn bedroht beraubt hat, muss ein Mann aus Geseke für fünf Jahre ins Gefängnis. Das hat das Paderborner Landgericht am Mittwochmittag entschieden. Der 33-Jährige war auf dem Weg zu seinem Dealer.

Eigentlich hatte er seine Sucht durch den Ersatzstoff Methadon im Griff. Als der Geseker sich allerdings einige Tage nicht damit versorgen konnte, brauchte er wieder Kokain. So fuhr er zu seinem Dealer, hatte aber kein Geld dabei. Vor Gericht sagte der 33-Jährige aus, dass er beim Verlassen des Paderborner Bahnhofs den Plan schmiedete, einen Taxifahrer zu überfallen. Er ließ sich zur Frauenklinik chauffieren. Am Ziel angekommen drohte er dem Fahrer mit einem Messer und kam so auch an das Portmonnaie. Bei seiner Flucht verlor er die Beute aber wieder. Der Mann aus Geseke muss während seiner Haftzeit einen Drogenentzug machen.