Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Hallen-WM: Pinto will nach vorn

Für die Paderborner Sprinterin Tatjana Pinto wird es heute ernst. Sie läuft bei der Leichtathletik-Hallen-Weltmeisterschaft in Birmingham für Deutschland. Die Vorzeichen für Pinto stehen richtig gut.

Die Sprinterin vom LC Paderborn geht schließlich als Deutsche Hallenmeisterin in England an den Start. Vor zwei Wochen lief sie mit neuer persönlicher Bestleistung in der Halle zu Gold: 60 Meter in 7,06 Sekunden. In Richtung Hallen-WM war das natürlich schon mal ein Fingerzeig von Tatjana Pinto. Weltweit hat sie in der aktuellen Rangliste damit die drittbeste Zeit zu Buche stehen. Deshalb kann sie auch optimistisch sein: Die Paderborner Sportlerin des Jahres möchte mindestens das Halbfinale erreichen. Um 11:35 Uhr deutscher Zeit stehen die Vorläufe über 60 Meter auf dem Plan, Halbfinale und Endlauf folgen am Abend – bestenfalls mit Tatjana Pinto.