Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Handwerker kämpfen mit DSGVO

Die morgen in Kraft tretende neue EU Datenschutz-Grundverordnung sorgt auch im heimischen Handwerk für viel Wirbel. Die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe hat mit zahlreichen Infoveranstaltungen versucht, ihre Mitgliedsbetriebe vorzubereiten.

Der bürokratische Aufwand ist für viele Handwerksbetriebe riesengroß und viele Antworten auf Datenschutzfragen im Berufsalltag sind noch juristisch offen. Die zusätzliche Arbeit trifft die Handwerker mitten in der Hochkonjunktur, wo Kunden zur Zeit schon mit langen Wartezeiten rechnen müssen. Neben der Datenschutzgrundverordnung bleibt der Fachkräftemangel eine große Baustelle. Peter Gödde, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe, befürchtet, dass in diesem Jahr jeder dritte Ausbildungsplatz unbesetzt bleibt. Ein Mittel gegen den Fachkräftemangel kann die Wiedereinführung der Meisterbriefe in vielen Berufen sein. Davon erhofft sich das Handwerk eine bessere Ausbildung und mehr Qualität für den Verbraucher.