Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Harte Strafen für Amokdroher

Eine Amokdrohung ist kein Spaß – sondern eine Straftat. Darauf weist die Kreispolizeibehörde Höxter hin. Hintergrund ist eine Schmiererei auf einem Tisch der Realschule Höxter Anfang der Woche. Die Polizei ermittelte schnell eine 15-jährige Schülerin, die im Verdacht steht, die Drohung geschrieben zu haben. Gegen sie läuft ein Strafverfahren – auf Amokdrohungen stehen bis zu drei Jahre Haft oder eine Geldstrafe. Bei minderjährigen Tätern müssen unter Umständen die Eltern für Polizeieinsätze und entstandene Schäden haften.