Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Heimatwerker machen Ackerbürgerhaus fit

Unter dem Titel „Heimatwerker“ hat in Nieheim ein ungewöhnliches Pilotprojekt begonnen. Flüchtlinge und Studenten bauen gemeinsam mit Unternehmen ein altes Ackerbürgerhaus um. Ziel ist es, Leerstände zu beseitigen und gleichzeitig Asylbewerbern bei der Integration zu helfen. Zur Zeit legen die Beteiligten die Einzelheiten fest. Möglich wäre zum Beispiel, dass in dem Haus ein Café entsteht. Das Projekt kostet rund 430.000 Euro, einen Großteil übernimmt das Land NRW.