Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Hilfe für Schieder-Mitarbeiter

Beim insolventen Schieder-Konzern nimmt heute ein Bürgerbüro seine Arbeit auf. Das Büro will allen helfen, die wegen der Krise beim Möbelriesen von Arbeitslosigkeit bedroht sind. Es ist täglich zwischen 10 und 15 Uhr geöffnet, Mitarbeiterinnen des Kreises Lippe und der Netzwerk Lippe GmbH stehen in den Räumen des Möbelwerkes in Schieder-Schwalenberg als Berater zur Verfügung. Es soll die Betroffenen in den kommenden drei Monaten unterstützen. Schieder und etliche seiner Töchterfirmen hatten Insolvenz anmelden müssen, Schuld daran waren unter anderem Bilanzfälschungen der Geschäftsführung.