Responsive image

on air: 

Matthias Hensel
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Hilfe für Schlecker-Beschäftigte

Wie angekündigt will die Agentur für Arbeit den verunsicherten Schlecker-Mitarbeitern im Hochstift helfen. Weil im Unternehmen die sonst üblichen Kommunkationsstrukturen fehlen, versucht die Agentur die Beschäftigen über zwei Infoveranstaltungen zu erreichen: am Montagabend in Paderborn und Dienstagabend in Höxter, jeweils in den Räumen der Arbeitsagentur. Laut Arbeitsamtschef Rüdiger Matisz ist noch völlig unklar, welche Schlecker-Mitarbeiter im Hochstift ihren Job verlieren werden. Weil eine Sozialauwahl erfolgen muss, kann es auch Beschäftige von Filialen treffen, die nicht geschlossen werden.