Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Hochschule OWL will Studiengebühren senken

Faustdicke Überraschung am Nachmittag bei der Senatssitzung der Hochschule OWL in Höxter: Der Senat hat grundsätzlich ja zu niedrigeren Studiengebühren gesagt. Mit 14:6 votierten die Mitglieder dafür, den Beitragssatz von derzeit 500 Euro pro Semester auf den Prüfstand zu stellen. Standortsprecherin Marianne Grupe hält eine Senkung um 100 Euro für möglich – die Entscheidung fällt am 2. Dezember. Während der Sensatssitzung hatten 200 Studierende in Höxter mit Transparenten und Trillerpfeifen gegen die Gebühren protestiert. Vorher hatte Hochschul-Präsident Tilmann Fischer die Beiträge gegenüber Radio Hochstift noch gerechtfertigt: