Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Hövelhofer für Filmpreis nominiert

Die Jury des Deutschen Filmpreises Lola haben die Nominierten bekannt gegeben, und darunter ist auch der Hövelhofer Rouven Rech. Der Produzent und seine Partner gehören zu den drei Preisanwärtern in der Kategorie Dokumentarfilm. Rechs Film „No Land’s song“ zeigt den Kampf einer Iranerin gegen gesellschaftliche Konventionen. In ihrem Land ist es Frauen verboten, öffentlich zu singen. Die Lola wird Ende April in Berlin vergeben und auch im ZDF übertragen.