Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Höxter bekommt schnelles Internet

Die Zeiten des lahmen Internets in Höxter sind vorbei: Nächstes Jahr werden alle Ortschaften einen DSL-ähnlichen Anschluss haben. Die Stadt hat mit verschiedenen Anbietern Verträge abgeschlossen. In Albaxen, Lüchtringen und Godelheim wird ein Glasfaserkabel verlegt, in Bödexen und Lütmarsen kommt die UMTS-Technik zum Einsatz und in den übrigen Dörfern eine Funk- oder Kabellösung. Als erste bekommen noch im Herbst die Albaxer schnelles Internet. Die Stadt Höxter läßt sich die Breitband-Offensive 31.000 Euro kosten, den größten Batzen bezahlt mit über 280.000 Euro das Land NRW.