Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Höxter: Erste Flüchtlinge in der Jugendherberge

In der Jugendherberge Höxter sind am Abend die ersten Flüchtlinge eingetroffen. Nach Angaben des Regionalverbandes der Jugendherbergen kamen gegen 22 Uhr rund 65 Asylbewerber an. Damit ist das Gebäude zunächst zur Hälfte belegt.
Die Busse mit den Flüchtlingen waren mittags am Auffanglager im bayerischen Feldkirchen gestartet sind. Das Deutsche Rote Kreuz hat an der neuen Notunterkunft schon viele Kleiderspenden von Höxteraner Bürgern abgeliefert.
Ursprünglich sollte die Jugendherberge schon seit Anfang Oktober als Notunterkunft dienen, der Start hatte sich mehrfach verzögert.