Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Höxter investiert 15 Millionen Euro

Aktuell wird in Höxter an allen Ecken und Enden gebaut – und das bleibt auch im kommenden Jahr so. Im Haushaltsplan sind Investitionen von mehr als 15 Millionen Euro vorgesehen. Allein ein Drittel davon ist für das neue Hallenbad eingeplant - das Bad ist damit das größte Bauprojekt im kommenden Jahr.

Es kommen aber noch viele andere dazu. So wird zum Beispiel kräftig ins Straßennetz investiert. Ursprünglich waren sogar noch mehr Maßnahmen eingeplant. Die Sanierung der Bielenberg-Sporthallen soll jetzt aber beispielsweise auf 2020 verschoben werden, um den Haushalt nicht zu sehr zu strapazieren. Die Stadt Höxter muss zwar neue Schulden aufnehmen, um über die Runden zu kommen. Trotzdem droht ihr auch in den nächsten Jahren keine Haushaltssicherung. Bei der Vergnügungssteuer geht’s leicht nach oben – ansonsten ändert sich für die Bürger nichts.