Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Höxter: Lampen an bei Tageslicht

Hat die Stadt Höxter Geld zuviel? Das fragten sich einige Bürger heute Vormittag – denn in mehreren Straßenzügen brannten die Laternen am hellichten Tag. Allerdings läßt sich die ungewohnte Beleuchtung ganz einfach erklären. Radio Hochstift hat bei der Stadt Höxter nachgefragt. Dort hieß es, die Laternen würden derzeit nach und nach auf Energiesparbetrieb umgestellt. Während der Arbeiten müsse ab und an getestet werden, ob die Beleuchtung so funktioniere wie gewünscht. Die neuen Lampen erstahlen in gelbem Licht und verbrauchen nicht ansatzweise soviel Strom wie die alten. Bis zum Jahresende soll die Umstellung beendet sein. Allerdings werden dann noch bis Mitte 2011 Masten ausgetauscht und Arbeiten am Stromkabelnetz durchgeführt. In dieser Zeit kann es immer wieder vorkommen, dass in Höxter mal die Straßenlaternen bei Tage brennen.