Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Höxter: Pläne für Flüchtlingsunterkünfte

In die Suche nach Flüchtlingsunterkünften in Höxter kommt Bewegung: auf Initiative eines CDU-Ratsherrn hat die Stadtverwaltung gebrauchte Container für einen Standort in der Innenstadt gekauft. Sie stammen nach Informationen der NW aus Regensburg und wurden früher vom dortigen Fußballverein genutzt. Das Container-Heim für 80 Asylbewerber könnte im Januar fertig sein. Zusätzlich soll an der Lütmarser Straße ein Neubau für 200 Flüchtlinge entstehen. Die dort vorhandneen Gebäude sind in einem schlechten Zustand und sollen abgerissen werden. Darüber entscheidet der Höxteraner Rat am 17. September.