Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Höxteraner Kreisumlage soll steigen

Der Kreis Höxter ist im kommenden Jahr auf mehr Geld von den Städten angewiesen. Um seinen Haushalt auszugleichen, muss der Kreis 3,1 Millionen Euro aus den Rücklagen nehmen. So steht es im Etatentwurf. Für die Städte heißt das, dass sie zusammen rund acht Millionen Euro mehr an Umlage zahlen müssen. Laut Landrat Spieker fällt diese Anhebung vergleichsweise moderat aus. Als Grund nannte er vor allem den Kostenanstieg im Bereich „Kinder und Jugend“.