Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Höxteraner Vermisstenfall rätselhaft

Heute vor genau zwei Monaten ist in Höxter eine Frau spurlos verschwunden, und der Vermisstenfall bleibt für die Ermittler ein einziges Rätsel. Bis heute gibt es kaum Hinweise dazu, was mit der 62-Jährigen passiert sein könnte. Einige Hinweise haben sich inzwischen auch als falsch heraus gestellt. Und deshalb hat die Höxteraner Polizei inzwischen auch keinerlei Anhaltspunkte mehr, wo sie noch nach der Vermissten suchen könnte. Was die Ermittler vor allem wundert ist die geringe Zahl der Hinweise. Die 62-Jährige war mit einem Rollator unterwegs und hatte ein rotes Oberteil an. Und ein Polizeisprecher sagte mir: Das sind zwei so auffällige Merkmale, dass man da eigentlich deutlich mehr Hinweise erwarten dürfte. Und er fügte hinzu, dass die Ungewissheit die Familie der Vermissten natürlich schwer belastet. Die Polizei hatte ja rund um Höxter-Lütmarsen und Ovenhausen sowie Marienmünster-Bremerberg intensiv gesucht. Tagelang waren Spezialhunde und Hubschrauber im Einsatz – alles vergeblich.