Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Höxteraner vor Gericht

Symbolbild

Vor dem Landgericht Bielefeld muss sich Dienstag ein Mann aus Höxter wegen Körperverletzung verantworten. Der 34-Jährige hat in einer Einrichtung für psychisch kranke Menschen in Verl gewohnt. Laut Anklage kam er am Tattag im September betrunken zurück und wehrte sich brutal gegen einen Alkoholtest. Dabei habe er wild um sich geschlagen und insgesamt drei Mitarbeiter verletzt. Unter anderem erlitten sie ein Schleudertrauma und eine Schädelprellung. Der Angeklagte soll seit Jahren an paranoider Schizophrenie leiden.