Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Holtheim: Todesursache Rauchgasvergiftung

Nach dem tödlichen Brand am Montag in Lichtenau-Holtheim liegen die vorläufigen Ergebnisse der Obduktion vor. Demnach ist die 32-jährige Frau gestorben, weil sie zuviel Rauchgase eingeatmet hatte.

Die Brandursache lässt sich offenbar nicht mehr eindeutig klären. Nein. Weder die Experten der Polizei noch ein Sachverständiger können hundertprozentig sagen, wie es zu dem Feuer kam. Sicher ist eigentlich nur, dass es keine Hinweise auf Fremdeinwirkung und auch keine Hinweise auf irgendeinen technischen Defekt gibt.
Nachbarn in Lichtenau-Holtheim hatten ja am Montag Vormittag die Feuerwehr alarmiert, der Schwelbrand muss aber schon mehrere Stunden vorher entstanden sein. In der völlig verqualmten Wohnung fanden die Einsatzkräfte dann die Leiche der 32-Jährigen. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei rund 100.000 Euro.

SC Paderborn mit breiter Brust nach Karlsruhe
Der SC Paderborn will seine Erfolgsserie von sechs ungeschlagenen Partien hintereinander möglichst übermorgen ausbauen. Am Samstag um 13 Uhr spielt der Fußball-Zweitligist beim Karlsruher SC. Beide...
Brakeler Stadthalle wird Corona-Impfzentrum des Kreises Höxter
Das Corona-Impfzentrum des Kreises Höxter wird in der Brakeler Stadthalle entstehen. Das hat die Kreisverwaltung am Nachmittag mitgeteilt. Der Standort wurde auch wegen seiner geographischen Lage...
Corona Kreis Paderborn: 80-jähriger Salzkottener gestorben
Auch der Kreis Paderborn hat heute eine traurige Nachricht: Er meldet einen neuen Todesfall in Zusammenhang mit Corona. Ein 80-jähriger Mann aus Salzkotten ist gestorben. Insgesamt 53 Neuinfektionen...
Forschung zu sexualisierter Gewalt in kirchlichen Einrichtungen
Seit zehn Jahren kämpfen die fünf katholischen Bistümer aus NRW, darunter auch das Erzbistum Paderborn, mit Präventionsarbeit gegen sexualisierte Gewalt in kirchlichen Einrichtungen. Dazu wird es 2021...
60 Corona-Fälle im Warburger HPZ St. Laurentius
Knapp 90 Menschen sind in Warburg aktuell mit dem Corona-Virus infiziert – stark betroffen ist auch das sogenannte Heilpädagogische Zentrum der Caritas, eine Einrichtung für Menschen mit...
Uni Paderborn untersucht Einfluss von Essenszeiten auf Stoffwechsel
Schadet es gegen die innere Uhr zu essen? Das untersucht aktuell eine Studie der Uni Paderborn. Konkret geht es um einen möglichen negativen Einfluss auf den Stoffwechsel bei jungen Erwachsenen. ...