Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Horst Grumich kritisiert FDP

„Die gesamte Strategie war ein Schuss in den Ofen – und Parteichef Rösler ist politisch so gut wie tot“: Mit diesen deutlichen Worten reagierte der FDP-Kandidat für den Wahlkreis Höxter/Lippe II – Horst Grumich  - am Vormittag auf die krachende Niederlage der Liberalen. Die Themen seien „schlaff gewesen“ und mit der Zweistimmen-Kampagne habe sich die FDP selbst klein gemacht. Um sich abzureagieren, hat Grumich noch am Wahlabend im Regen höchstpersönlich seine Plakate abgerissen.