Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

HX: Teenager verurteilt

In Höxter hat das Jugendschöffengericht einen Asylbewerber zu einem Jahr und zwei Monaten Haft verurteilt. Das berichtet die NW. In dem Prozess ging es um Einbruch, Diebstahl und einen Verstoß gegen das Waffengesetz. Der 17-jährige lebte in der ehemaligen Flüchtligsunterkunft an der Brenkhäuser Straße. Schon am Tag seiner Ankunft brach er in umliegende Wohnhäuser ein und bestahl mehrere Mitbewohner. Außerdem fand die Polizei bei ihm ein Messer.