Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

IHK: Wirtschaft steht weiter hinter Flughafen Paderborn-Lippstadt

Der Paderborn-Lippstadt Airport muss erhalten bleiben. Diese Meinung vertreten weiterhin die Industrie- und Handelskammer und ortsansässige Unternehmen. Sie haben sich bei einer Pressekonferenz noch einmal klar positioniert: Die Region sei nur so ans Drehkreuz der Welt angebunden.

Der Paderborner Unternehmer Ralf Hämmerling beispielsweise meint, den Flughafen jetzt zu schließen ginge schnell – ihn wieder aufzubauen würde aber Jahre dauern. Herbert Hanselmann, Chef von dSpace formuliert es so:

„Paderborn ist ja an sich nicht der Nabel der Welt. Aber er wird zu einem kleinen Nabel der Welt, wenn man von überall hier her kommt und auch wieder weg kommt. Unser Unternehmen hat viele internationale Kunden, für die trifft das zu und wir müssen ja auch dauert dahin.“

Laut IHK-Präsident Wolf Meier-Scheuven ist eine Kostenbeteiligung der Wirtschaft am Flughafen aber kein Thema, schließlich sei er Teil einer Infrastruktur, für die der Staat verantwortlich sei. Der mittelbare Beitrag der Unternehmen komme durch Gewerbesteuern.

Die Gauseköte ist wieder frei
Viele Pendler aus dem Kreis Paderborn können aufatmen. Die Gauseköte im Nachbarkreis Lippe ist wieder offen. Fast zwei Jahre war die Strecke gesperrt, nachdem es dort zu einem Erdrutsch kam. Die...
Corona Kreis Paderborn: 55-jähriger Bad Wünnenberger und 84-jähriger Delbrücker gestorben
In Zusammenhang mit der Corona-Pandemie meldet der Kreis Paderborn heute erneut traurige Nachrichten. Zwei Männer, die mit Covid-19 infiziert waren, sind gestorben. Ein Todesopfer aus Bad Wünnenberg...
Paderborner Unternehmen bringt Weihnachtsbaum vors Brandenburger Tor
Trotz Corona hat das Paderborner Unternehmen Universal Transport auch in diesem Jahr für Weihnachtsstimmung vor dem Brandenburger Tor in Berlin gesorgt. Es lieferte erneut von Thüringen aus einen...
Muttermord Borchen: Angeklagte lehnt Gespräche mit Psychiaterin ab
Der Prozess um den mutmaßlichen Muttermord von Borchen zieht sich vor dem Paderborner Landgericht in die Länge. Die Richter haben jetzt weitere Verhandlungstermine bis Mitte Februar angesetzt. ...
Anklage nach Baumarkt-Raub in Paderborn-Schloß Neuhaus erhoben
Weil drei Männer technische Geräte im Wert von 23.000 Euro aus einem Baumarkt in Paderborn-Schloß Neuhaus geklaut haben sollen, müssen sie jetzt vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Paderborn hat...
Uni Paderborn forscht an intelligenter Rettung im Smarthome
Moderne Haustechnik kann die Feuerwehr bei Bränden unterstützen. Forscher der Uni Paderborn haben zusammen mit zwei Unternehmen die Möglichkeiten von Smarthomes untersucht. Die Sensoren der Gebäude...