Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Immer mehr und größere Wohnungen

Im Hochstift gibt es immer mehr Wohnungen. Seit 2010 hat sich ihre Zahl im Kreis Höxter um zwei, im Kreis Paderborn um viereinhalb Prozent erhöht. Das geht aus Zahlen des Landes NRW hervor. Fast 210.000 Wohnungen gibt es aktuell im Hochstift – 7.000 mehr als noch vor sechs Jahren.

Im Kreis Paderborn ist jede Wohnung im Schnitt 100 Quadratmeter groß – im Kreis Höxter sogar fast 110 Quadratmeter. Das Hochstift liegt damit deutlich über dem Landesschnitt. Die rasanteste Entwicklung gibt es in den vergangenen Jahren bei den sogenannten Ein-Raum-Wohnungen. In Städten wie Warburg, Brakel oder Steinheim gab es allein zwischen 2015 und 2016 ein Plus von 50 bis 70 Prozent. Laut den Kommunen kann das nur an der Flüchtlingswelle liegen. In der Stadt Paderborn wurden außerdem Studentenwohnungen geschaffen.