Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Industrie: Unterschiedlicher Jahresbeginn im Hochstift

Die Industriebetriebe in unseren Kreisen ziehen eine unterschiedliche Bilanz ihres Jahresstartes. Während es für die Firmen im Kreis Höxter gut lief, gingen die Umsätze im Kreis Paderborn auf 1,2 Milliarden Euro zurück. Schuld an dem Minus sind vor allem die Auslandsgeschäfte.

Die Exporte der knapp 120 Industriebetriebe im Kreis Paderborn sind im ersten Quartal um knapp zehn Prozent geschrumpft. Laut Industrie- und Handelskammer waren vor allem die Geschäfte in den Branchen Maschinenbau, Metallerzeugnisse und Nahrungsmittel rückläufig. Die IHK will das Minus aber nicht überbewerten, daran können auch saisonale Schwankungen schuld sein.

Besser ist der Jahresbeginn insgesamt bei den 50 Industriefirmen  im Kreis Höxter gelaufen. Ihr Umsatz stieg unterm Strich um drei Prozent, die Auslandsgeschäfte gingen nur leicht zurück. In der Industrie arbeiten hochstiftweit knapp 30 000 Menschen.