Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Infoveranstaltung zu Salzeinleitungen

Das Thema Salzeinleitung in Werra und Weser lässt neben den Politikern auch die Bürger nicht kalt. Eine Infoveranstaltung am Abend in Beverungen wurde wegen der großen Nachfrage schon in einen anderen Raum verlegt. Zum ersten Mal wird sich die Firma Kali & Salz selbst äußern. Die Veranstaltung findet im größeren Saal Weser in der Beverunger Stadthalle statt. Und der Name des Raumes ist auch Programm, denn die Gesundheit der Weser steht auf dem Spiel, so Beverungens Bürgermeister Christian Haase. Heute Abend werden an die 400 Bürger erwartet. Sie alle wollen vom hessischen Kaliunternehmen wissen, warum es jährlich bis zu 700.000 Kubimeter Salzlauge in die Flüsse Werra und Weser leiten will. Und ob es keine Alternativen gibt. Ein Umweltexperte wird über Auswirkungen der erhöhten Salzkonzentration auf das Ökosystem sprechen. Nach den Vorträgen haben die Bürger auch die Möglichkeit, selbst Fragen zu stellen.