Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Investor krempelt PCB belastete Fachschule um

Teile der ehemaligen Fachschule für Finanzen in Brakel sind seit Jahren mit PCB belastet. Ein neuer Investor will die Chemikalie, die in einem Teppich steckt, entsorgen. Danach sollen Kinder, Senioren, Studenten und Volkshochschule das Areal nutzen. Es ist ein ehrgeiziges Projekt.

Der Kopf des Ganzen ist der 26-Jährige Eike Sünkeler. Geldgeber ist sein Vater, der schon diverse Immobilien entwickelt hat. Anfang des nächsten Jahres sollen in einem Gebäude 32 Single-Appartments entstehen. Anschließend sind bis zu 20 barrierefreie Wohnungen geplant. In einem anderen Teil möchte Sünkeler eine dreizügige Kita unterbringen, die im kommenden Sommer starten könnte. Dafür laufen unter anderem Verhandlungen mit einem lippischen Wohlfahrtsverband als Träger. Die Einrichtung soll auch den Außen- und Sportbereich der ehemaligen Fachschule nutzen. Seminarräume könnte in Zukunft die Volkshochschule mieten. Wie viel das insgesamt 20.000 Quadratmeter Areal in Brakel kostete ist offen.