Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Investoren für Nolte?

Die Mitarbeiter des insolventen Möbelproduzenten Nolte aus Delbrück können hoffen: Die Geschäfte laufen nach eigenen Angaben stabil. Das Unternehmen spricht mit Interessenten: Drei ernsthafte Investoren haben sich bei Nolte gemeldet. Sie wollen beim Delbrücker Schlafmöbelhersteller einsteigen, denkbar ist sowohl eine Beteiligung als auch eine komplette Übernahme. Der Generalbevollmächtigte von Nolte will die Gespräche vertiefen und möglichst schnell abschließen. Sein Ziel: das Unternehmen und möglichst viele der rund 200 Arbeitsplätze erhalten. Künftig will sich Nolte auf System- und Komfortmöbel für Schlafzimmer konzentrieren. Bei der Delbrücker Firma läuft seit Mitte Mai ein vorläufiges Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung. Auslöser für die Probleme waren der Trend zu Boxspringbetten und die Konkurrenz aus Osteuropa.

"Get dressed": Ausstellungen zum Kleid in Paderborn
Die fünf städtischen Museen in Paderborn starten am Sonntag ein neues Projekt. Unter dem Motto „Get dressed! Das Kleid in Geschichte, Kunst und Natur“ gibt es verschiedene Ausstellungen. Das Projekt...
Verkehrsverein Paderborn hofft auf bessere Zeiten bis 2022
Der Tagestourismus nimmt wieder Fahrt auf – beim Hotel- und Gaststättenverband sitzt der Corona-Schock immer noch tief. Das war der Tenor bei der Mitgliederversammlung des Verkehrsvereins Paderborn. ...
Spar- und Bauverein investiert sechs Millionen Euro in Wohnbauprojekt in Hövelhof
Ab Frühjahr kommenden Jahres soll in Hövelhof ein inklusives Wohnbauprojekt starten. Der Spar- und Bauverein will sechs Millionen Euro an der Wittekindstraße investieren. Es ist das erste Projekt...
Rund 50 Aussteller bei Tiermesse "Pets" in Paderborn
Zur Tiermesse „Pets“ in Paderborn werden heute und am Sonntag wieder bis zu 4.000 Besucher erwartet. Die Veranstaltung läuft diesmal nicht im Schützenhof, sondern am Reitsportzentrum am Dr....
Corona: Zwei Verdachtsfälle an Hövelhofer Kirchschule
An der Hövelhofer Kirchschule gibt es zwei Corona-Verdachtsfälle. Das hat Bürgermeister Michael Behrens bei Facebook bestätigt. Danach hatten zwei Geschwisterkinder der Klassen 3b und 3d nachweislich...
Unfall auf der A44 beim Kreuz Wünnenberg-Haaren sorgt für lange Sperrung
Ein umgekippter Lastwagen hat von gestern nachmittag bis zum späten Abend für eine fünfeinhalbstündige Sperrung der A44 bei Bad Wünnenberg-Haaren gesorgt. Im Bereich des Autobahnkreuzes kam der mit...