Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Jacob Pins Witwe besucht Höxter

Die Witwe des Höxteraner Künstlers Jacob Pins kommt nach Höxter. Elsa Pins wird die Kreisstadt übermorgen besuchen und sich in das goldene Buch der Stadt Höxter eintragen. Der Maler und Grafiker Jacob Pins wurde 1917 in Höxter geboren und floh vor den Nazis nach Palästina. Nach Ende des Krieges nahm er wieder Kontakt zu seiner Geburtsstadt auf und stiftete ihr seinen künstlerischen Nachlass. Pins starb im Dezember 2005 in Jerusalem. Das Erbe des Höxtearner Ehrenbürgers verwaltet die Jacob Pins Gesellschaft.