Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Januar fast zwei Grad wärmer als normal

Der Januar bei uns im Hochstift war zu warm und zu sonnig. Das geht aus den aktuellen Daten des Deutschen Wetterdienstes in Bad Lippspringe hervor. Demnach hat die Sonne uns 13 Stunden länger verwöhnt als in einem durchschnittlichen Januar. Mit 2,7 Grad war es fast zwei Grad wärmer als sonst. Die Temperatur schwankte dabei ganz ordentlich. Wurde am 21. Januar mit fast 15 Grad minus noch der niedrigste Wert gemessen, gab es vier Tage später den wärmsten Tag mit 13 Grad plus.