Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Jugendliche ballern am Lippeufer rum

Nach verbotenen Schießübungen hat die Polizei am Abend in Paderborn-Schloß Neuhaus zwei junge Männer geschnappt. Zeugen hatten Schüsse gehört, die beiden zur Rede gestellt und dann die Polizei alarmiert. Der 22-jährige Waffenbesitzer gab zu, am Lippeufer mit seiner Schreckschußpistole in die Luft geschossen zu haben. Die Waffe hatte er ganz legal gekauft, allerdings besitzt er keinen Waffenschein. Laut Polizei drohen unter Umständen bis zu drei Jahre Haft. Das Schießen in der Öffentlichkeit ist allerdings auch mit Waffenschein verboten.