Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Jugendliche Brandstifter festgenommen

Nach zwei schweren Bränden in Borchen-Dörenhagen in den vergangenen Tagen hat die Polizei die mutmaßlichen Brandstifter festgenommen - es handelt sich um eine Gruppe von vier Jugendlichen. Die beiden vermeintlichen Haupttäter wurden sofort festgenommen. Sie bestritten zunächst, die Feuer gelegt zu haben - doch Zeugenaussagen überführten den 16 - und 17-jährigen. Bei den Bränden am Sonntag und am Donnerstag wurde eine Jagdhütte komplett zerstört und ein Strohlager vernichtet. Rund 250 Schweine mussten vor dem Feuer gerettet werden. Der Schaden beläuft sich auf 100.000 Euro.