Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Jugendlicher von Gang ausgeraubt

In Paderborn ist ein 15-jähriger von Jugendlichen ausgeraubt und verletzt worden. Der Schüler wurde gestern Abend in der Nähe der Kaserne an der Driburger Straße von 8 bis 9-köpfigen Gruppe attackiert. Die Unbekannten stießen ihn zu Boden und traten auf ihn ein. Dann schubsten sie den Jungen in eine Hecke und klauten ihm Bargeld und sein Handy. Der 15-jährige erlitt Schürf- und Schnittwunden. Die jugendlichen Räuber im Alter von 16 bis 18 Jahren liefen in Richtung Stadtheide davon.