Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Junger Paderborner brutal zusammengeschlagen

In der Nacht zu Samstag ist in Paderborn ein junger Mann brutal zusammengeschlagen worden. Der 19-jährige erlitt schwere Kopfverletzungen. Ein Passant traf das blutende Opfer in der Marienstraße und rief einen Rettungswagen. Vermutlich wurde der junge Paderborner in der Rosenstraße oder in der Rathauspassage attackiert. Er kann sich an nichts mehr erinnern und weiß auch nicht, ob er von einem oder mehreren Tätern zusammengeschlagen wurde.