Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Junges Quartett vor Gericht

Die Anklage klingt wie ein Krimidrehbuch: Das Landgericht Paderborn verhandelt heute wegen schweren Raubes gegen vier junge Leute. Drei Vierzehnjährige und ein 19-jähriger sollen in Höxter einen anderen Jugendlichen überfallen haben. Laut Anklage fesselten und beraubten sie das Opfer. Angeblich hielt einer der Beschuldigten dem 17-jährigen ein Messer an den Hals. Währenddessen sollen andere Angeklagte aus dem Haus des Opfers Sparbücher geklaut haben.