Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kaiserpfalz bleibt Streitthema

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe will beim Paderborner Kaiserpfalz-Museum vorerst keine Zugeständnisse machen. Wegen eines riesigen Haushaltsloches muss der LWL einen rigorosen Sparkurs fahren und will sich in einigen Jahren auch aus der Kaiserpfalz zurückziehen. Dagegen regt sich Protest von verschiedenen Seiten. LWL-Direktor Wolfgang Kirsch sagte zu Radio Hochstift, es gebe in fast allen Punkten der langen Streichliste Widerstand. Er sei aber kein Zauberer und müsse sparen: