Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kaiserpfalz-Zukunft wird beraten

Vor einigen Tagen drohte noch die Schließung - jetzt geht nur noch um Einsaprpotentiale. Der Kulturausschuß des Landschaftsverbande beschäftigt sich am Vormittag mit der Paderborner Kaiserpfalz. Die Ampelkoalition, die im Aussschuß die Mehrheit hat, will die von der LWL-Verwaltung vorgeschlagene Kündigung des Vertrags mit dem Domkapitel von der Tagesordnung nehmen - stattdessen soll überlegt werden, wo man den Rotstift ansetzen kann. Der Landschaftsverband steckt jährlich etwa eine Viertelimillion Euro in die Kaiserpfalz.