Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kampf um Kaiserpfalz

Paderborn kämpft für seine Kaiserpfalz: Fast 3.500 Unterschriften für den Erhalt des Museums sind am Wochenende an den Landschaftsverband Westfalen-Lippe übergeben worden. Der will ab 2015 das wissenschaftliche Personal nicht mehr stellen. Der LWL-Kulturausschuss wird am Mittwoch über die Zukunft der Kaiserpfalz diskutieren. Dabei soll es nach Informationen der NW aber nicht mehr um die befürchtete Vertragskündigung mit dem Domkapitel gehen. Das will die Ampelkoalition mit ihrer knappen Mehrheit verhindern, sie setzt demnach auf Gespräche, um Kosten zu sparen.