Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Karaca entgegnet Integration-Kritik

Wir haben viel für Verständnis geworben - das sagt die türkisch-islamische Gemeinde in Bad Lippspringe. Sie entgegnet damit der Kritik der Freien Wähler-Gemeinschaft, kurz FWG. Die hatte der Gemeinde Ignoranz vorgeworfen - sie setze sich mit dem Bauantrag jetzt einfach über den Bürgerwillen hinweg. Das ist nicht so - erläuterte Ömer Karaca - Gemeinde-Sprecher - im Radio Hochstift-Interview. Der knapp 16 Meter hohe Minarett-Turm finde in der Bevölkerung auch viel Zustimmung. Er sei zudem baurechtlich zulässig. Zu der Gemeinde in Bad Lippspringe gehören rund 1000 türkisch-islamische Mitglieder.