Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kardinal Jaeger bleibt Ehrenbürger

Der umstrittene Lorenz Kardinal Jaeger bleibt in Paderborn Ehrenbürger. Im Rat ist darüber am Abend heftig diskutiert worden. CDU und FDP sahen keinen Grund für eine Aberkennung.CDU-Mann Pavlicic sagte: "Der frühere Erzbischof Jaeger sei kein Nazi und kein Rassist gewesen." Im Gegenteil: Er sei der bedeutendste Kirchenführer der jüngeren Paderborner Geschichte. Das sehen SPD, Grüne und DIP allerdings komplett anders: Sie sehen Jaegers Rolle im dritten Reich kritisch und hätten ihm deshalb gerne den Ehrenbürgertitel posthum aberkannt. Der Rat wollte eigentlich auch entscheiden, ob vom Kita-Streik betroffenen Eltern die Gebühren zurückerstattet werden sollen. Grundsätzlich sind auch alle dafür, doch es müsse noch gepüft werden, ob das rechtlich überhaupt möglich sei. Eine Entscheidung soll deshalb erst Ende Juni fallen. In Detmold dagegen ist eine Rückerstattung am Abend beschlossen worden.