Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Karnevalsbilanz: Kreis PB friedlich, im Kreis HX mehr Diebstähle

So friedlich, wie offenbar im Kreis Paderborn Karneval gefeiert wurde, blieb es im Kreis Höxter leider nicht. Die Polizei meldet zwischen Weiberfastnacht und Rosenmontag 83 Einsätze. Das sind 15 mehr als letztes Jahr. Dabei ist auch eine Pfefferspray-Attacke: An Rosenmontag hat jemand im Steinheimer Festzelt gegen 19 Uhr mit Pfefferspray rumgesprüht. Warum ist unklar. Die Polizei Höxter sucht jetzt Zeugen. Sechs Leute sind dabei verletzt worden, eine 20-jährige Frau musste ins Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt ist im Kreis Höxter vor allem die Zahl der Diebstähle an den tollen Tagen angestiegen. 2015 waren es noch zwei, dieses Jahr schon 18, plus zwei Fälle von Raub. Außerdem wurden zwei Anzeigen wegen sexueller Beleidigung gestellt. Im Kreis Paderborn sind Polizei und Landrat dagegen zufrieden mit Karneval. Hier wurden insgesamt 13 Diebstähle gemeldet und zwei versuchte sexuelle Belästigungen zur Anzeige gebracht.