Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kaum Habilitationen in Paderborn

Die Universität Paderborn ist bei Habilitationen das Schlußlicht in NRW. Laut Zahlen des Landesdatenamtes wollte im Vorjahr in Paderborn kein einziger Doktor die höchstrangige Hochschulprüfung zum Professor absolvieren. Im Jahr zuvor reichten immerhin noch zwei Habilitanden ihre Unterlagen beim Dekan ihrer Fakultät an. Damit liegt die Uni Paderborn im Landestrend: im Vorjahr gab es an den 16 Hochschulen und Universitäten in NRW 276 Habilitationen, 15 weniger als ein Jahr zuvor. Ein Grund könnten die Jungprofessuren sein, durch die Wissenschaftler ohne Habilitation lehren dürfen.