Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kaum Hinweise nach Rentner-Attacke

Fast 3 Wochen nach der brutalen Attacke auf einen Rentner in Bad Lippspringe tappt die Polizei noch weitgehend im Dunkeln. Zwar meldete sich einer der gesuchten Zeugen - der Mann konnte jedoch kaum Erhellendes zu dem Fall beitragen. Die Polizei hofft, dass sich der zweite Zeuge noch meldet und eventuell Hinweise auf die möglichen Täter geben kann. An Weiberfastnacht war ein 66-jähriger Rentner von zwei Jugendlichen in Bad Lippspringe krankenhausreif geschlagen worden. Als die beiden Passanten dem Senior zu Hilfe kamen, flohen die Schläger.