Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kein Geld mehr von E.ON für die Paderborn Challenge

V.l.: Matthias Stute, Philip Rüping, Meinolf Päsch, Volker Wulff

Im September wird der Paderborner Schützenplatz wieder für vier Tage zum Reitplatz. Dann findet dort die Paderborn Challenge statt. Zum ersten Mal gibt es dafür kein Geld mehr von E.ON. Die Verantwortlichen wollten deshalb 40 Sponsoren finden, die jeweils 4.000 Euro beisteuern und das hat zu großen Teilen auch geklappt. Zwei Drittel der Gesamtsumme sind dadurch schon zusammen gekommen – allerdings sind es jetzt ja auch nur noch vier Wochen bis zum Turnier. Die Veranstalter überlegen daher, auch kleinere Sponsoren noch ins Boot zu holen. Die sollen dann praktisch die Lücke schließen. Fest steht auf jeden Fall: Die DKB-Riders Tour wird bis mindestens 2018 weiterhin Halt in Paderborn machen. Ansonsten gibt’s natürlich auch wieder ein Rahmenprogramm auf dem Schützenplatz während der Paderborn Challenge mit Ponyreiten, Torwandschießen und Co. Insgesamt werden vom 8.-11. September wieder 20.000 Besucher erwartet.

Habichtsee-Strand in Paderborn-Schloß Neuhaus nach Chaos am Wochenende gesperrt
„So etwas darf nicht passieren“, das erklärt Paderborns Bürgermeister Michael Dreier zum Chaos an den Badeseen rund um Paderborn am Wochenende. Die Konsequenz ist jetzt: Der Sandstrand am Habichtsee...
Stadt Paderborn testet neuen Blitzer
Die Stadt Paderborn nimmt ihre erste teilstationäre Blitzanlage Dana in Betrieb. Das ist ein Anhänger mit integrierten Blitzern. Das Besondere daran: Die Anlage blitzt voll-automatisch, rund um die...
Nach Badechaos im Hochstift: Paderborner CDU will Konsequenzen
Die Stadtverwaltung Höxter berät heute noch einmal über das Chaos an der Freizeitanlage Godelheim. Die Verantwortlichen wollen ein Fazit des Wochenendes ziehen und über künftige Maßnahmen sprechen....
Minimale Besserung bei Reisebüros im Hochstift
Den Reisebüros im Hochstift geht es in der Corona-Pandemie immer noch nicht viel besser. Das hat eine Radio Hochstift-Blitzumfrage ergeben. Bei vielen Reisebüros werden aber wieder Reisen gebucht. Das...
Staatsschutz ermittelt wegen angezündeter AfD-Plakate in Paderborn
Wegen eines Vorfalls in Paderborn Schloß Neuhaus ermittelt der Staatsschutz. Das hat die Polizei auf Anfrage von Radio Hocchstift bestätigt. Demnach haben unbekannte Täter am späten Donnerstagabend...
Uni Paderborn untersucht Auswirkungen der Schulschließungen
Welche emotionalen Auswirkungen haben die Schulschließungen für die Schüler? Dieser Frage wollen Forscher der Uni Paderborn in einer bundesweiten Studie nachgehen. Teil der Untersuchung ist auch eine...