Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kein gutes Jahr für den SCP

Nach dem letzten Spiel vor der Winterpause blickt Fußball-Zweitligist SC Paderborn auf ein sportliches Seuchenjahr zurück. Im gesamten Kalenderjahr 2015 konnte der SCP zu Hause nur dreimal gewinnen.  Und auch der Blick auf die aktuelle Punkteausbeute verheißt nichts Gutes. Jedenfalls nicht, wenn man den Vergleich mit den vergangenen Jahren zieht. Bislang hat der SCP in dieser Saison 17 Punkte gesammelt – hochgerechnet auf 34 Spieltage wären das 30 Punkte. In den letzten Jahren hatten aber selbst die Teams auf Relegationsplatz 16 am Ende der Saison immer mindestens 33 Punkte. Und auch im Vergleich zur vergangenen Erstliga-Saison ist der SCP aktuell noch schlechter unterwegs. Damals hatte der Sportclub nach 19 Spielen mit 19 Punkten immerhin zwei Zähler mehr gesammelt. Bleibt also zu hoffen, dass es auch nur ansatzweise so läuft wie in der Aufstiegssaison vor zwei Jahren: Damals gab der SCP nach der Winterpause richtig Gas.