Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kein Pardon für Neo- Nazis

Die Nazi-Kundgebung am 28. April in Paderborn findet unter strengsten Auflagen statt. Das gab die Polizei heute bekannt. Kleidungsstücke oder Gegenstände, die irgendwie an das Nazi-Regime erinnern ? sind zum Beispiel verboten. Die Nationale Offensive Schaumburg darf sich nur auf der Bahnhofstraße in Paderborn bei der Arbeitsagentur versammeln, sonst nirgendwo. Regeln gibt es auch für die Nazi-Gegner: sollten sie die An-und Abfahrtswege der Rechten blockieren ? werden sie von Beamten weggeräumt. Dazu ist die Polizei rechtlich verpflichtet.