Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Keine Flüchtlingsregistrierung mehr in Hövelhof

Rund vier Monate nach dem Start hat die kreiseigene Registrierungsstelle für Flüchtlinge in Hövelhof-Staumühle ihre Arbeit abgeschlossen. Paderborns Landrat Müller zieht ein positives Fazit, die Stelle hat aber nur knapp halb so viele Asylbewerber registriert wie zunächst angepeilt. Rund 3300 Flüchtlinge haben die Kreismitarbeiter in Hövelhof Staumühle erfasst, bei der Eröffnung der Stelle waren das Ziel täglich hundert Asylbewerber. Das ließ sich aber nicht umsetzen, denn den meisten ankommenden Flüchtlingen fehlten wichtige Untersuchungen wie Röntgenaufnahmen der Lunge - die mussten erst in Paderborner Krankenhäusern gemacht werden und das kostete Zeit. Landrat Manfred Müller betont: "Die kreiseigene Registrierung hat den Aufenthalt vieler Flüchtlinge in den Notunterkünften verkürzt." Das habe dort die Situation verbessert. Mittlerweile setzt das Land auf sogenannte Registrierstraßen, so dass die Kreisstelle unnötig wurde.

Besucherrekord beim Sparkassen-Waldleuchten in Bad Lippspringe
Mehr als 20.000 Menschen sind in diesem Jahr zum Sparkassen-Waldleuchten auf dem Gartenschaugelände in Bad Lippspringe gekommen. Das war für die Veranstaltung ein neuer Rekord. Die Besucher hätten...
13 Monate auf Bewährung für schwere Körperverletzung verhängt
Vor dem Paderborner Landgericht hat ein 40-Jähriger gestanden, einen Mann zweimal überfallen zu haben. Das Gericht verhängte unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung 13 Monate Bewährung und...
Hund in Höxter aus heißem Auto befreit
Eine Zeugin und Polizisten haben in Höxter einen Hund aus einem Auto gerettet. Die Frau beobachtete, wie er im heißen Auto immer ruhiger wurde und alarmierte die Polizei. Als die Beamten ankamen,...
Hochstift-Behörden warnen vor Wasserknappheit
Wasserknappheit ist auch im Hochstift ein großes Thema. So weist die Stadt Delbrück darauf hin: gerade bei den heißen Temperaturen ist es problematisch, Trinkwasser im Garten zu verbrauchen. Das...
Flughafen Paderborn-Lippstadt: Verdi will Arbeitsplätze retten
„Möglichst viele Arbeitsplätze retten“ fordert die Gewerkschaft Verdi am Paderborn Lippstadt Airport in Büren-Ahden. Die Kreisverwaltung plant, ihn durch eine Insolvenz in Eigenverwaltung zu sanieren....
SCP verpflichtet Chris Führich
Der SC Paderborn hat den nächsten Spieler für die kommende Saison verpflichtet: Mittelfeldspieler Chris Führich kommt als fünfter Neuzugang aus Dortmund an die Pader. Der 22-Jährige hatte bei den...