Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Keine neuen Auffälligkeiten in Hövelhofer Altenzentrum

Die Sennegemeinde Hövelhof hat einen neuen Stand zu den Corona-Virusinfektionen im Caritas-Altenzentrum bekanntgegeben.

Demnach hat sich die Zahl der Bewohner mit erkältungsähnlichen Symptomen und Fieber bis Sonntagmittag nicht erhöht. Weder den acht Bewohnern mit Erkältungssymptomen noch dem positiv getesteten Altenheimbewohner geht es schlechter.

Die Testung der Bewohner mit Symptomen und der Mitarbeiter im Caritas-Altenzentrum geht weiter. 
Gestern hatte der Hövelhofer Krisenstab mitgeteilt, dass es in dem Altenheim an der Delbrücker Straße fünf positive Coronavirusfälle unter den Beschäftigten, einen erkrankten Bewohner und acht Bewohner mit Erkältungssymptomen gibt.

Nagelstudio-Prozess: Angeklagter Paderborner zahlt 5.000 Euro und kommt frei
Im Prozess gegen eine sogenannte vietnamesische Nagelstudio-Bande vor dem Landgericht Münster ist ein zuvor angeklagter Paderborner wieder auf freiem Fuß. Gegen eine Geldauflage wurde das Verfahren...
Frau in Höxter-Ottbergen unter Drogen am Steuer
Die Polizei hat in der Nacht in Höxter-Ottbergen eine Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen, die unter Drogeneinfluss stand. Als die Beamten die 40-Jährige um Mitternacht anhielten, wollten sie auch...
Weniger Hochstift-Arbeitslose im November
Die Arbeitslosigkeit im Hochstift ist im vergangenen November erneut gesunken. Nach Angaben der Arbeitsagentur suchten in unseren Kreisen 12.730 Menschen eine Stelle. Das sind rund 400 Betroffene...
Drei Unfälle in kurzer Zeit auf B64 bei Paderborn
Auf der B64 bei Paderborn hat es am Dienstagmorgen innerhalb einer halben Stunde drei Mal gekracht – verletzt wurde niemand. Gegen 7.45 Uhr gab es den ersten Auffahrunfall Richtung Paderborn auf Höhe...
Zwei weitere Corona-Tote, 50 Genesene im Kreis Höxter
Bezüglich der Corona-Zahlen gibt es im Kreis Höxter positive und negative Nachrichten. Die Zahl der aktiv Infizierten ist innerhalb des letzten Tages um mehr als 50 gesunken, weil viele wieder genesen...
Lippe-Renaturierung bei Paderborn-Sande kommt voran
Die Renaturierung der Lippe in Paderborn-Sande macht gute Fortschritte. Nach Angaben der Bezirksregierung sind große Teile der neuen Flussverläufe schon angelegt. In Kürze werden die Arbeiter Steine...