Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kind hat Feuer in Mehrfamilienhaus gelegt

Der Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bad Driburg vor gut zehn Tagen ist aufgeklärt. Das Feuer im Keller des Gebäudes wurde von einem Kind gelegt. Zeugen hatten kurz vor der Tat mehrere spielende Kinder in dem Bereich gesehen. Eines davon hat laut Polizei einen Karton mit Müll angezündet. Wegen der starken Rauchentwicklung kamen acht Bewohner mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Folgen hat das für den Brandstifter nicht - das Kind ist noch nicht strafmündig.