Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kinderschänder freigelassen

Das Landgericht Paderborn hat die Entlassung eines Kinderschänders aus der Sicherungsverwahrung angeordnet. Der Herforder hatte vier Jungen sexuell missbraucht, heute ist er in der forensischen Klinik in Eikelborn untergebracht. Gutachter halten den 55-Jährigen immer noch für gefährlich - allerdings stehen ihm nach fast 20 Jahren Lockerungen zu. Zum Beispiel, dass er in ein Wohnheim verlegt wird. Doch es gibt keins, das ihn aufnehmen will. Die Bielefelder Staatsanwalt legte Beschwerde gegen die Freilassung ein.