Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kindesmissbrauchs-Prozess geht weiter

Symbolbild

In Paderborn ist der Prozess um mutmaßlichen hundertfachen Kindesmissbrauch in Altenbeken fortgesetzt worden. Ob es heute wie geplant ein Urteil gibt, ist unklar. Unter anderem soll ein Gutachter die Schuldfähigkeit des Angeklagten einschätzen, und zwei mutmaßliche Opfer sollen ein zweites Mal aussagen. Der 47-Jährige aus Altenbeken soll in gut 660 Fällen seinen Sohn, seine Stieftochter und die Tochter eines Nachbarn sexuell missbraucht haben.