Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kleine Steuern, große Wirkung

Hundesteuer, Vergnügungssteuer, Sexsteuer, Wettbürosteuer – was auch wegen des Namens „Bagatellsteuern“ eher nach kleineren Summen klingt, hat den Kommunen im Hochstift 2015 rund sechs Millionen Euro eingebracht. Rund die Hälfte davon streicht die Stadt Paderborn ein, zum Großteil durch die Vergnügungssteuer. Aber auch Hundebesitzer bringen der Stadt einiges: Rund 450.000 Euro kamen in Paderborn im vergangenen Jahr allein durch die Hundesteuer zusammen.